Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Plattform

Die Plattform Schreiben versteht sich als interdisziplinärer Raum für einen theoretischen, methodologischen, praktischen und begrifflichen Austausch zur Schreibforschung unter Beteiligung von Forscherinnen und Forschern der Digital Humanities, der Literatur- und Kulturwissenschaften, der Kunstwissenschaften, Schreib- und Fachdidaktik und Soziologie. Die Plattform fungiert als interdisziplinäre Schnittstelle zwischen dem Zentrum für Kulturwissenschaften, dem Zentrum für Informationsmodellierung (ZIM), dem Fachdidaktikzentrum (fdz), dem Forschungsbereich Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (AVL), dem Schreibzentrum und der Fachdidaktik Romanistik der Karl-Franzens-Universität Graz. Ziel ist es, unterschiedliche Fragen, methodologische Modelle und Begrifflichkeiten der Schreibforschung zusammenzuführen und im pluriperspektivischen Austausch auf ihre Möglichkeiten für den jeweiligen Objektbereich hin zu befragen und weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck organisiert die Plattform regelmäßig interne wie öffentliche Veranstaltungen zu zentralen Fragen des Schreibens.

Die Plattform wird vom Zentrum für Kulturwissenschaften koordiniert.

Kontakt

Attemsgasse 25/II 8010 Graz
Ao. Univ.-Prof. Dr. Susanne Knaller Telefon:+43 (0)316 380 - 8091

Web:http://zentrum-kulturwissenschaften.uni-graz.at/

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.