Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ein Workshop mit... Andreas Reckwitz

Am 10.11.2017 veranstaltete die Plattform Schreiben einen interdisziplinären Workshop mit dem Soziologen und Praxistheoretiker Andreas Reckwitz zum Thema „Mediale Praktiken“.

In betont kleinem Rahmen wurde gemeinsam mit Andreas Reckwitz anhand kurzer Impulsreferate von HabilitandInnen und DoktorandInnen sowie in gemeinsamen Diskussionen mit Kolleginnen und Kollegen das Potential seiner Forschung für unsere je fachspezifischen Fragestellungen ausgelotet. An dem Workshop beteiligten sich auch DoktorandInnen und Mitglieder der Faculty des Doktoratsprogramms „Kultur-Text-Handlung“.

Zum Workshopprogramm

Zusätzlich zu unserem Workshop stellte Andreas Reckwitz am Vortag, dem  09.11.2017, in einem öffentlichen Abendvortrag sein aktuelles Buchprojekt  Die Gesellschaft der Singularitäten - Zum Strukturwandel der Moderne (s.u.) vor.

Zur Vortragsankündigung

 

Für weitere Informationen zu Forschung und Publikationen von Andreas Reckwitz siehe:

https://www.kuwi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/vs/kulsoz/professurinhaber/index.html.

http://www.suhrkamp.de/buecher/die_gesellschaft_der_singularitaeten-andreas_reckwitz_58706.html

Kontakt

Attemsgasse 25/II 8010 Graz
Ao. Univ.-Prof. Dr. Susanne Knaller Telefon:+43 (0)316 380 - 8091

Web:http://zentrum-kulturwissenschaften.uni-graz.at/

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.